SV F 2 - FSV Saarwellingen 2    3:1 (0:1)

Zu ungewohnter Zeit am frühen Sonntag Nachmittag musste unsere Zweite gegen die Reserve von Saarwellingen antreten.
Entsprechend war auch das Spiel unserer Mannschaft in der ersten Halbzeit. Viele Fehler im Spielaufbau luden die Gäste immer wieder zu gefährlichen Aktionen ein. So dauerte es auch nur bis zur 18.Minute ehe Saarwellingen die frühe Führung nach einem Konter erzielen konnte.
Das Spiel unserer Mannschaft war fortan weiterhin von zu vielen Ungenauigkeiten geprägt. Kurz vor der Halbzeit hatten die Gäste sogar die Riesenchance auf das zweite Tor, doch der gegnerische Stürmer schaffte es aus kurzer Distanz nicht ins Tor zu treffen. Die Latte musste die mögliche Vorentscheidung verhindern. Etwas energischer kam die Mannschaft dann aus der Halbzeitpause. Nach starker Vorarbeit von Justin brauchte Niko Spies nur noch den Fuß hinzuhalten, um den Ausgleich in der 51.Minute zu erzielen. Weitere gute Möglichkeiten blieben in der Folge ungenutzt. So dauerte es bis in die Schlussphase, ehe Pascal Ignor die treuen Anhänger mit dem Führungstreffer nach einem Eckball erlöste. 4 Minuten vor dem Ende konnte David Anton sogar noch den 3.Treffer wiederum nach guter Vorarbeit von Justin erzielen. Somit verteidigte die Mannschaft ihren guten Tabellenplatz und ist für das kommende Derby hoffentlich gerüstet.

SV F 2 - FSV Hemmersdorf 2     0:4 (0:1)

Gegen einen der Meisterschaftsfavoriten zeigte unsere Mannschaft ein gutes Spiel. Zu Beginn der Partie spielte man aus einer sicheren Defensive und ließ kaum Torchancen zu. So entwickelte sich ein verteiltes Spiel mit wenigen Chancen auf beiden Seiten. In der 35.Minute sorgten die Gäste für einen ersten Höhepunkt und erzielten durch einen herrlichen Torschuss die Führung. Danach musste unser Torhüter mehrfach einen höheren Rückstand bis zur Halbzeit verhindern. Direkt nach dem Wiederanpfiff hatten wir die große Chance zum Ausgleich. Aber wie schon in den letzten Wochennutzten wir auch in diesem Spiel unsere Möglichkeiten nicht. Mit dem direkten Gegenzug gelang Hemmersdorf das zweite Tor, um nur wenig später sogar das dritte Tor nachzulegen. Damit war das Spiel bereits nach nur 55 Minuten entschieden. Trotzdem hielt unsere Zweite weiter dagegen und kam einige Male durchaus gefährlich vor das Hemmersdorfer Tor ohne dabei jedoch das Tor zu treffen. So mussten wir kurz vor Ende nach einer verunglückten Flanke auch noch das vierte Tor hinnehmen. Damit belegt die 2.Mannschaft nach Abschluss der Vorrunde trotz der Verletztenmisere einen guten 4.Tabellenplatz, der vor der Saison der Mannschaft nicht zugetraut wurde.

 

SV F 2 - SG Saarlouis-Beaumarais 2   6:0 (2:0)

Nachdem wir in den letzten Wochen keine guten Ergebnisse einfahren konnten, zeigte sich unsere Zwote im Spiel gegen die SG Saarlouis-Beaumarais deutlich formverbessert. Der Gast hatte über die gesamte Spielzeit eigentlich keine Chance auf einen Sieg. Am Ende gewinnen wir auch in dieser Höhe verdient und bleiben somit weiter unter den ersten Drei in der Kreisliga A Prims.

Jetzt müssen wir im nächsten Spiel in Hülzweiler nachlegen, damit wir wieder in einen Lauf kommen!

Auf geht´s Jungs, gibt Gas!!!

 

SV F 2 - SC Roden 2                                0:4 (0:3)

Nach den letzten siegreichen Wochen verlor unsere Zwote verdient. Es fehlte letztendlich an allen Ecken. Das Ergebnis ist aber kein Beinbruch, solche Tage gibt es im Sport einfach immer mal wieder. Kopf hoch Jungs und nächsten Sonntag geht´s weiter!

SV F 2 - FSG Schmelz-Limbach 3           2:1 (2:0)

Im Kirmesspiel unserer 2. Mannschaft war die FSG Schmelz-Limbach zu Gast. Bei traumhaftem Wetter zeigte unser Team von Beginn an, dass es unbedingt seine Erfolgsserie fortsetzen wollte. Die Mannschaft spielte druckvoll nach vorne und ging bis zur Pause durch zwei Tore von Andreas Polotzek mit 2:0 in Führung.

Nach der Pause zeigte sich den Zuschauern das gleiche Bild. Torchance um Torchance wurde herausgespielt, aber auch manchmal kläglich vergeben. So kam es wie es kommen musste. Der Gegner erzielte in der 85. Minute den Anschlusstreffer. Das war´s dann aber. Am Ende steht ein hochverdienter Kirmessieg und weiterhin der 2. Tabellenplatz.

 

Torschütze: A. Polotzek (2)

 

SF Hostenbach 2 - SV F 2

Unsere 2. Mannschaft ist zzt. in der Kreisliga A Prims einfach nicht aufzuhalten!

Auch im Derby in Hostenbach setzt die Zwote ihre Erfolgsserie fort und gewinnt verdient nach Toren von Marcel Mietzsch mit 2:0. 

Da im Spitzenspiel sich die beiden Mannschaften aus Rehlingen und Hemmersdorf unentschieden trennten, konnte sich unser Team in der Tabelle durch den Sieg auf den 2. Platz verbessern.

 

Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team!!!

SV F 2 - SG Körprich-Bilsdorf 2          6:2 (3:2)

Unsere 2. Mannschaft setzt in der Kreisliga A Prims ihre Erfolgsserie eindrucksvoll fort. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten und zweimaligem Rückstand drehte unser Team bis zur Pause die Partie und ging mit einer 3:2 Führung in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel hatte der Gegner nichts mehr entgegenzusetzen und wir gewannen am Ende souverän. Nun geht´s am kommenden Samstag zum Derby nach Hostenbach.

 

Torschützen: Ott, Polotzek (2), Müller, Fuxius und N. Spies

Spielberichte 2. Mannschaft

SV F II - SV Düren-Bedersdorf II                1:0 (0:0)


Nach dem Sieg im Derby gegen Schaffhausen setzt unsere 2. Mannschaft ihre Erfolgsserie fort. In einem zerfahrenen Spiel konnte sich in der ersten Hälfte keine der beiden Mannschaften entscheidende Vorteile erspielen. Im 2. Durchgang wurde unser Team immer zielstrebiger, erspielte sich mit zunehmender Spieldauer hochkarätige Chancen, scheiterte aber am Torwart oder am eigenen Unvermögen. In der 85. Spielminute erlöste uns schließlich Felix Schmidt mit seinem Treffer zum 1:0. Es war ein verdienter Sieg und die drei Punkte bringen uns weiterhin einen Platz unter den ersten Drei in der Tabelle.

Torschütze: Felix Schmidt