SV F 1 - SG Körprich-Bilsdorf 1        2:2 (2:1)


Unsere 1. Mannschaft wurde vom Vorjahreszweiten aus Körprich-Bilsdorf eiskalt erwischt und lag bereits nach einer Minute mit 0:1 im Rückstand. Unser Team schüttelte sich kurz und spielte eine sehr gute 1. Hälfte. Der Gegner wurde früh gepresst und zu Fehlern im Spielaufbau gezwungen. In der 11. Minute erzielte Max Spies mit einem sehenswerten Schuss den Ausgleich. Danach erspielten wir uns sehr gute Möglichkeiten, wobei wir aber leider nur eine zum 2:1 durch Andy Brück nutzen konnten. Nach der Halbzeit waren wir dann nicht mehr so präsent und aggressiv. Körpich-Bilsdorf bekam das Spiel immer besser unter Kontrolle. In der 70. Minute erzielten die Gäste schließlich den Ausgleich. Dies war der Startschuss für unsere Jungs. Chancen im Minutentakt, aber der Pfosten, die Latte oder der Kopf eines Abwehrspielers verhinderten den Siegtreffer. Am Ende mussten wir uns aufgrund der schlechten Chancenverwertung mit einem Punkt zufrieden geben.

 

Torschützen: M. Spies, A. Brück

 

SV F I gegen SV Düren-Bedersdorf I        5:1 (3:1)

Nicht nur der Trainer sondern auch die Fans und Verantwortlichen wollten nach der zum Ende hin etwas lustlosen Vorstellung im Derby in Schaffhausen eine Antwort der Mannschaft sehen. Insbesondere in Sachen Laufbereitschaft und Einstellung sollte sich doch einiges ändern.

 

Die Mannschaft gab die richtige Antwort und setzte von Beginn an den Gegner unter Druck. A. Brück erzielte bereits in der 3. Minute das 1:0. Unser Team blieb in der Folge weiter spielbestimmend und M. Spies machte mit einem überlegten Schuss in der 24. Minute das 2:0. Wie aus heiterem Himmel erzielte der Gegner 10 Minuten später mit einem Sonntagsschuss das 1:2. Kurz vor der Pause konnte aber S. Herber einen Elfer im Nachschuss verwerten und damit die beruhigende Pausenführung erzielen. In der 2. Hälfte blieben wir tonangebend und konnten durch die Tore von A. Brück und N. Spies einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg einfahren. Die Mannschaft kann nun im nächsten Heimspiel gegen den Vorjahreszweiten Körprich-Bilsdorf zeigen, was sie wirklich drauf hat.  


Torschützen:  A. Brück (2), S. Herber, M. Spies, N. Spies